Dr. Samir TILLAWI Bei uns steht Ihre Gesundheit im Mittelpunkt
Dr. Samir TILLAWIBei uns steht Ihre Gesundheit im Mittelpunkt

Überschrift

Es ist niemals zu früh Diabetes vorzubeugen!

Liebe Patienten und Patientinnen,

Ich möchte nun einige Information von der Österreichischen Diabetes Gesellschaft (ÖDG) zum Thema Schwangerschaftsdiabetes bekannt geben.

Für die Frau: Schritt für Schritt zu einem gesünderen Leben!

1. Informieren Sie alle Ärzte und Ärztinnen über Ihre Diagnose!

Dadurch werden Ihre Gesundheitsrisiken besser eingeschätzt und Sie besser beraten und überwacht.

2. Lassen Sie 6-12 Wochen nach der Entbindung einen Zuckerbelastungstest (zweistündigen OGTT) durchführen!

Dadurch wird Ihr Zuckerstoffwechsel nach der Geburt neu beurteilt, um Ihr weiteres Risiko für Diabetes und Gefäßerkrankungen festzustellen.

3. Stillen Sie Ihr Baby

Dadurch können Sie das Risiko Ihres Kindes für Übergewicht und Diabetes reduzieren.

4. Informieren Sie Ihren Arzt/Ihre Ärztin, wenn Sie weider schwanger werden wollen!

Dadurch kann das Risiko für Schwangerschaftskomplikationen verringert werden.

5. Informieren Sie Ihren Arzt/Ihre Ärztin, wenn Sie neuerlich schwanger sind!

Dadurch kann eine Stoffwechselstörung in der Frühschwangerschaft ausgeschlossen oder behandelt werden und können Sie optimal betreut werden.

6. Versuchen Sie innerhalb der ersten 6 bis 12 Monate nach der Geburt wieder das Gewicht vor der Schwangerschaft zu errreichen!

Falls Sie dann immer noch übergewichtig sind, versuchen Sie 5-7% des Körpergewichts langsam abzunehmen und das Gewicht dann zu halten!

7. Essen Sie gesund!

Obst und Gemüse, Salat, Fisch, mageres Fleisch, Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte, Magermilch und Käse mit niedrigem Fettgehalt.

8. Essen Sie kleinere Portionen gesunder Kost, um das Gewicht zu halten.

9. Bewegen Sie sich zumindest 30 Minuten täglich,

5 mal die Woche, um Kalorien zu verbrennen und Gewicht zu reduzieren bzw. zu halten

10. Rauchen Sie nicht und versuchen Sie, Stress zu reduzieren.

 

Für die Familie: Schritt für Schritt zu einem gesünderen Leben! 

1. Informieren Sie Ihre Kinderärztin/Ihren Kinderarzt über die Diagnose.

Bitten Sie um einen Ernährungsplan für das Kind, damit es sich optimal entwickeln kann und ein gesundes Gewicht hält.

2. Helfen Sie Ihrem Kind sich für gesunde Nahrungsmittel zu entscheiden und dabei zumindest 60 Minuten täglich körperlich aktiv zu sein.

3. Fördern Sie einen gesunden Lebensstil in der gesamten Familie: unterstützen Sie alle Familienmitglieder sich gesund zu ernähren und sportlich aktiv zu sein.

4. Begrenzen Sie die Zeit, die vor dem TV, Video und beim Computerspielen verbracht wird, auf max 1 bei 1,5 Stunden täglich.

 

Sämtliche Information nach den Empfehlungen der Österreichischen Diabetesgesellschaft (Broschüre 2015)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr.Samir TILLAWI