Dr. Samir TILLAWI Bei uns steht Ihre Gesundheit im Mittelpunkt
Dr. Samir TILLAWIBei uns steht Ihre Gesundheit im Mittelpunkt

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definierte Gesundheit als einen "Zustand, in dem man sich physisch, geistig und sozial völlig wohl fühlt". Das heißt, das subjektive Gefühl des Wohlfühlens wird höher als Definitionsmerkmal eingeschätzt als makellose medizinische Befunde.

Für das subjektive Wohlbefinden ist es oft viel wichtiger, dass man Strategien und Mittel in die Hand bekommt, Schritte in die richtige Richtung zu machen.

Parallel dazu wird mit dieser Definition der Wert der psychischen Befindlichkeit aufgewertet. Was nützt einem ein gesunder Körper, wenn man gleichzeitig andauernd das Gefühl hat, das Leben sei schal und biete kaum mehr Perspektiven?

 

Wichtig ist ein harmonischer Ausgleich zwischen Körper, Geist und Seele.

Eine innere Einstellung, die eine Harmonie mit dem Universum, und dem eigenen Körper anstrebt, sowie auch der Glaube an Gott kann bei vielen Menschen seelisch/körperliches Leiden reduzieren.

 

Daher ist es bei manchen Patienten hilfreich, wenn man zu den bekannten „Schulmedizinischen“ und bewährten Methoden zusätzliche Hilfe in Anspruch nimmt.

Dafür möchte ich einige Möglichkeiten kurz beschreiben:

 

Akupunktur:

Die Chinesische Medizin ist über 3.000 Jahre alt. Sie sieht den Menschen als Ganzes, ein Konzept, das sich auch in der westlichen Medizin immer mehr durchsetzt. Die Akupunktur als Teilgebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin geht davon aus, dass Energie in Leitbahnen (Meridianen) durch den Körper fließt. Diese Energie, chinesisch Qi (gesprochen: Tschi), trifft an über 700 Punkten an die Hautoberfläche. Bei Gesundheit fließt das Qi in Harmonie, bei Krankheiten besteht eine energetische Störung, zu deren Harmonisierung Akupunktur eingesetzt wird: bei Fülle wird abgeleitet, bei Schwäche aufgefüllt und Blockaden werden gelöst, um ein ungestörtes Fließen wieder herzustellen

Die Akupunktur zielt damit auf die Wiederherstellung des Gleichgewichts zwischen Yin und Yang.

Hierfür ist das freie Fließen von Qi, der Lebensenergie, wichtig.

Denn eine Störung von Qi führt nach Ansicht (TCM) der Traditionellen Chinesischen Medizin zur Krankheit.

Glück wird als ein Zustand definiert, bei dem die absolute Harmonie zwischen Mensch und Natur besteht.

Dieses Gleichgewicht erreicht man durch eine entsprechende Lebensweise.

Die Akupunktur kann nur heilen, was gestört ist, nicht aber, was zerstört ist.

 

Reiki

 

„Reiki“ ist eine sehr alte Heilmethode, die im 19. Jahrhundert von Dr. Mikao Usui,

einem buddhistischen Mönch aus Japan, wiederentdeckt wurde.

Das Wort „Reiki“ bedeutet „Universelle Lebensenergie.

 

Reiki ist eine natürliche Entspannungsmethode und dient der Harmonisierung des Menschen auf allen Ebenen. Es aktiviert die Selbstheilungskräfte und baut Stress ab. Zusätzlich löst es Blockaden, entgiftet den Körper und reguliert den Energiehaushalt. Reiki stärkt auch unsere Intuition und unser Urvertrauen, und schenkt uns so mehr Kreativität und Bewusstheit.

 

Wenn Sie besonderen Belastungen oder Erschöpfung, Verspannungen, Stress oder Unruhe ausgesetzt sind, kann eine Reikibehandlung Sie wertvoll unterstützen.

 

Die positiven Auswirkungen einer Reikibehandlung sind als Leichtigkeit und Harmonie sehr schnell spürbar.

 

 

Diese Methode ist kein Ersatz für einen Arzt oder Therapeuten.

Sie dient ausschließlich dem Wohlbefinden und der Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

 

Yoga:

 

Ist ein sehr altes Übungssystem das sich in Jahrtausenden entwickelt und bewährt hat.

Mit Hilfe von Yoga Übungen erzielt man ein Gefühl der völligen Entspannung, auch Schmerzen im Schulter und Nackenbereich können gezielt reduziert werden.

Das Immunsystem kann gestärkt werden und man erhält eine gesteigerte Konzentration.

Auch bei Kindern und Schwangeren kann Yoga mit Erfolg eingesetzt werden.

Durch Aktivierung und Verstärkung der körpereigenen Selbstheilungskräfte erhält man mehr Energie und Vitalität, auch das Selbstvertrauen wird verstärkt.

 

Shiatsu:

 

Druck auf die Meridiane, Gelenke, Muskeln und Sehnen löst energetische Blockaden (Spannungszustände, Stauungsgefühle…) und fördert den Fluss der Energie.

Shiatsu stimuliert das Nervensystem und hat somit eine ausgleichende (beruhigende oder belebende) Wirkung auf die Herzfrequenz, die Atmung, den Muskeltonus, …

Auf diese Weise werden Beruhigung und Entspannung wie auch Aktivierung ermöglicht, welche die Selbstheilungskräfte von Körper, Seele und Geist anregen.

Shiatsu eignet sich gut für die Behandlung von Verspannungsschmerzen, Schwangerschaftsbegleitung, Schlafstörungen, Nervosität und psychosomatischen Beschwerden um nur wenige Beispiele zu nennen.

 

 

Vielleicht fühlt sich der eine oder andere Patient durch die Beschreibungen angesprochen und möchte zusätzliche Hilfe zu unserer westlichen Medizin.

 

Anschließend in alphabetischer Reihenfolge einige Kontaktdaten:

 

Frau Claudia Hartl: Reiki Therapeutin: 0699-81525543

 

Frau Melinda Rios: Dipl. Shiatsu Praktikerin: 0699-10339844

 

Frau Adelheid Schießl

Dipl. Yogalehrerin und Dipl. Mental & Intuationstrainerin: 0664-5054342

 

Dr.Samir Tillawi: Akupunktur: 02230-80400

 

 

Liebe Patienten,

die Gesundheit ist sehr wichtig, schauen wir gemeinsam, dass sie uns erhalten bleibt.

 

Herzlichst Ihr Dr. Samir TILLAWI

(Publikation in den Gemeindezeitungen April 2012)





Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr.Samir TILLAWI